Kaleidio: Das größte Jungschar- und MinistrantInnenlager Österreichs in Schwaz

In wenigen Tagen ist es so weit: Am 7. Juli 2019 öffnet das Kaleidio - das größte Jungschar- und Ministrant/innenlager Österreichs - bis 13. Juli in Schwaz/Tirol seine Pforten.

1.000 Jungscharkinder, MinistrantInnen und Gruppenleiter/innen werden erwartet. Mehr als 200 ehrenamtliche Helfer/innen bieten in fünf Erlebniswelten wie Minutopia, Experimentalia, Weltdorf, Baustelle Bibel, Abenteuer Demokratie ein tolles Programm. Vormittags tauchen die Gruppen in die Geschichten und Abenteuer der Kaleidiowelten ein, nachmittags steht das „Freie Programm“ für Ausflüge, Kreatives, Spiel und Spaß offen.

Die Reisegruppenleiter/innen, die sich um je 190 Kinder und Gruppenleiter/innen kümmern, sorgen dafür, dass jeder zu seinen Programmpunkten kommt.

Für den reibungslosen Ablauf sorgen die 12 Organisationsteams im Hintergrund.

Die Katholische Jungschar Österreichs hat viel Erfahrung mit Großveranstaltungen. Das letzte Kaleidio fand 2014 in Linz statt.

 

Mit dem Kaleidio möchte die Katholische Jungschar:

  • Den Kindern eine unvergessliche Zeit in Schwaz  ermöglichen
  • Außergewöhnliche Möglichkeiten und Erlebnisse bieten, die man nur im großen Rahmen verwirklichen kann
  • Gemeinschaft und Glauben, Austausch und Begegnung erlebbar machen
  • Kirchliche Arbeit mit Kindern in der Öffentlichkeit präsentieren
  • Einen kräftigen Impuls für die Arbeit mit Kindern in den Pfarren und Gruppen geben
  • Kinder erleben Gemeinschaft, eine Woche, in der sie selber Gesellschaft gestalten können und größere Zusammenhänge erfahren.

Untergebracht sind alle TeilnehmerInnen in den Schulen von Schwaz.

Zu den Highlights zählen die Begrüßungs- und Abschluss-Show, sowie der Gottesdienst am Mittwoch mit Diözesanbischof Hermann Glettler und Weihbischof Stephan Turnovszky. Diözesanbischof Hermann Glettler wird am Mittwoch selber am Vormittag lang einen Workshop der Kinder begleiten.

„Mit dem Kaleidio wollen wir, dass die Kinder und Gruppenleiter/innen eine unvergessliche Woche erleben, in der Gemeinschaft, Spaß und Glaube großgeschrieben werden. Eineinhalb Jahre Vorbereitungszeit liegen hinter uns, wir freuen uns, wenn es jetzt endlich losgeht!“, so Stephanie Schebesch-Ruf, Vorsitzende der Katholischen Jungschar Österreichs.

Ehemalige und Ehrengäste sind am Mittwoch, 10.7. ab 14.00 zum Treffen der Ehemaligen, zum Gottesdienst (20.00) und danach zum Gästeempfang eingeladen.

Rückfragehinweis:

Mag. Mayella Gabmann
Öffentlichkeitsarbeit Kaleidio
Mayella.gabmann@dioezese-linz.at
0676 88011-14-10

Spielende Kinder am Kaleidio

Das Kaleidio ist das größte Jungschar- und Ministrant/innenlager Österreichs