Kaleidio-Gottesdienst

1.200 Kaleidio-Teilnehmer/innen feierten gestern im Stadtpark von Schwaz mit Weihbischof Stephan Turnovszky und Diozesanbischof Hermann Glettler Gottesdienst. Auch ehemalige Jungscharaktive waren dabei.

 „Gott hat ein Herz für alle Menschen. Für was schlägt dein Herz?“ fragte Diözesanbischof Hermann Glettler beim Gottesdienst am Mittwoch. Begeistert sangen alle das Jungscharlied und staunten nicht schlecht als Bischof Hermann bei der Predigt allen ein neues Lied mit schwungvollen Gesten vorsang: „Es geht über, es geht über, mein Herz ist voll und es geht über – weil mein Gott mich liebt, bin ich fröhlich wie noch nie – mein Herz ist voll und es geht über.“ Unser Kinder- und Jugendbischof Stephan Turnovszky leitete den Gottesdienst und zeigte sich begeistert über die tolle Stimmung.

Bischof Hermann verbrachte den Nachmittag mit dem Erzählen von Geschichten aus der Bibel und Bischof Turnovsky besuchte die Spielestadt Minutopia. Bis Samstag ist Schwaz noch die Jungscharhauptstadt Österreichs.

Feierlicher Gottesdienst am Kaleidio (Foto: Wischenbart)