Eltern

Kinder sitzen am Boden

© KJSÖ/Florian Poltschak

Das Kaleidio ist eine Großveranstaltung, die spezielle Angebote für Kinder setzt. Die Kinder können in dieser Woche verschiedene Erlebniswelten besuchen. Jede dieser Welten hat einen anderen Schwerpunkt, so können die Kinder jeden Tag etwas anderes erleben. Die Kinder können ihre eigene Stadt gestalten und bewohnen, verschiedene Experimente ausprobieren, durch die Bibel wandern, über Kinderrechte etwas lernen oder unterschiedliche Kulturen, die auf dieser Welt leben, kennenlernen. Der Besuch der Erlebniswelten findet immer vormittags statt und mindestens eine wird auch am Nachmittag fortgesetzt. Mit dabei ist immer der/die verantwortliche Gruppenleiter/in. Am Nachmittag obliegt es den Begleitpersonen, was gemacht wird. Es sind Erlebniswelten offen, die die Kinder erneut besuchen können, es wird Wanderrouten geben bzw. besteht die Möglichkeiten verschiedenen Orte wie Planetarium, Silberbergwerk oder das Freibad zu besuchen. 

Auch das gemeinsame Erlebnis der Gesamtgruppe darf nicht fehlen, so gibt es eine Anfangs- sowie eine Schlussshow und die heilige Messe wird gemeinsam gefeiert.