Programm und Erlebniswelten

Kinder beim Arbeitsamt

© KJSÖ/Jack Haijes

Wie auf jedem Jungschar- und Ministrant/innenlager, wird ein gemeinsamer Anfangs- und Endpunkt benötigt. Dies sind am Kaleidio die Eröffnungs- und Abschlussshow, mit der die Kinder in die Woche starten bzw. diese abschließen. Am Mittwochabend feiern alle Kinder und Begleitpersonen gemeinsam heilige Messe. 

Vormittags werden Erlebniswelten besucht. Erlebniswelten sind Orte, in denen die Kinder etwas erleben können. In jeder Erlebniswelt gibt es einen anderen thematischen Schwerpunkt. So können die Kinder jeden Tag in eine andere Welt eintauchen und neue Erfahrungen machen. Eine erste kurze Vorstellung der bunten Erlebniswelten findest du hier:

Erlebniswelten

Kinderstadt

In dieser Erlebniswelt gestalten die Kinder an einem Ganztag in verschiedenen Workshops eine Stadt neu. Sie blicken gemeinsam in unterschiedliche Berufe hinein und schauen sich verschiedene Bereiche in der Stadt an. Vom Beauty Salon bis zum Yoga Studio ist hier für jedes Kind etwas dabei. 

Bibelwelt

Hilfe! In der Bibelwelt sind viele Geschichten aus der Bibel durcheinander gepurzelt. Bei unterschiedlichen Stationen machen sich Kinder auf die Suche nach den Fehlern und versuchen die Geschichten wieder richtig zusammenzusetzen.

Unter dem Sternenzelt

In der entwicklungspolitischen Erlebniswelt gehen die Kinder gemeinsam mit dem Stern Lemmih auf Entdeckungsreise um neue Länder, Kulturen und Dinge auf der Erde kennenzulernen.

Natur und Outdoor Welt

In dieser Erlebniswelt geht es nach draußen in die freie Natur. Kinder und ihre Gruppenleiter/innen verbringen einen Nachmittag im Freien und lernen ihre Umwelt besser kennen.

Superpower: Loading

In der Erlebniswelt "Lobby" lernen die Kinder Kinderrechte kennen und treffen auf Superheld/innen die sich für diese einsetzen.